Suche

PASSION 2024

Datum: 20.07.24

Zeit: 19:30 bis 23:30 Uhr

EINE GESCHICHTE - EIN DORF - EINE LEIDENSCHAFT

Was der Oberammergauer kann, kann der Unterfranke natürlich auch. Und gleich doppelt so oft, denn in Sömmersdorf finden die Aufführungen im Fünfjahresturnus statt. Wie der große Passionsspielbruder in Oberbayern, gönnt man sich auch hier viel Volk und Tier und professionelle Regie. 

Von den 700 Sömmersdorfern sind 500 direkt und indirekt am Event beteiligt. Mitmachen darf jeder und jede die im Ort wohnt oder einmal dort gewohnt hat. Und alle Mitmachwilligen werden vorher gefragt, in welcher Funktion sie sich engagieren wollen. Der jüngste Mitspieler ist noch nicht einmal geboren, der älteste Darsteller wird über 85 Jahre alt sein. Über 44.000 Probenstunden investieren die Sömmersdorfer bis zur Premiere.

Neue Inspirationen, neue Musik, neue Kostüme und ein neues Bühnenbild versprechen die ebenfalls neuen Regisseure Silvia Kirchhof und Kai Christian Moritz.

Aufgrund der Pandemie etwas aus dem Rhythmus gekommen, kann man 2024 diese Geschichte nun nicht mehr nur lesen, sondern wieder live miterleben, dargeboten von einem Ensemble, das 2020 sogar den Deutschen Amateurtheaterpreis „amarena“ in der Kategorie „Theater ist Leben“ gewonnen hat.

In Sömmersdorf trifft dieses Motto gewiss zu 100 Prozent zu. Oder wie es die Sömmersdorfer so schön ausdrücken:

EINE GESCHICHTE - EIN DORF - EINE LEIDENSCHAFT