Suche

15 Minuten - Kurzführungen zum 15. Jubiläum

Datum: 20.07.24

Zeit: 18:30 bis 18:45 Uhr

Starke Werke, starke Frauen! Die 6. Triennale für zeitgenössische Kunst in Franken steht ganz im Zeichen von neun Künstlerinnen. Unter dem Motto „Aufgefächert“ erkundet die Ausstellung in der Kunsthalle Schweinfurt die künstlerische Welt der Teilnehmerinnen. Das Spektrum reicht von figürlicher und abstrakter Malerei über Fotografie bis hin zu Videokunst, Installationen und Performance. Damit zeichnet die Ausstellung ein aktuelles Bild der Kunstszene in Franken, in der Frauen eine zentrale Rolle spielen.

Zu sehen sind Werke von Stefanie Brehm (*1980 in Bamberg), Fatma Güdü (*1983 in Nürnberg), Ursula Jüngst (*1965 in Miltenberg), Barbara Nägle (*1969 in Würzburg), Stefanie Pöllot (*1964 in Nürnberg), Birgit Ramsauer (*1962 in Nürnberg), Heidrun Schimmel (*1941 in Bamberg), Julia Tiefenbach (*1992 in Hof), Lisa Wölfel (*1988 in Schweinfurt).

Wir laden Sie herzlich ein, sich auf eine abwechslungsreiche Entdeckungsreise durch die Kunst der Gegenwart zu begeben und die bemerkenswerten Arbeiten der neun Künstlerinnen (neu) zu entdecken.

Die Kunsthalle wird 15 Jahre jung. Stoßen Sie bei einer Kurzführung vor den Konzerten der Sommerbühne mit uns an.
5 Euro (inkl. Führung und ein Getränk)

Wir freuen uns auf Sie!