Karte

Vom Main zur Tauber: Abschnitt Etappe 2

Markelsheim – Wertheim am Main

wertheim-burg-foto-tourismus-wertheim.jpg

Der zweite Teil der Radtour „Vom Main zur Tauber“ hat neben einer zauberhaften Fluss- und Weinlandschaft auch viel fränkische Burgenromantik zu bieten.

Nach dem Start in Markelsheim ist man bald in der Deutschordensstadt Bad Mergentheim. Die Radroute führt mitten durch die Altstadt mit ihren Fachwerkbauten und dem Renaissance-Rathaus; auch das Museum im Deutschordensschloss ist einen Besuch wert. Weiter geht es über Lauda-Königshofen nach Tauberbischofsheim.

Tauberbischofsheim markiert den Beginn der Beginn der „Romantischen Straße“ – warum, das zeigt die pittoreske historische Altstadt. Tauberabwärts fahren wir über Werbach, wo das untere Taubertal beginnt, und vorbei am mächtigen Kloster Bronnbach. Am Ende der Tour wartet in Wertheim am Main eine der größten und schönsten Burgruinen Deutschlands. 

  • Länge:

    55 km

  • Fahrzeit ca.:

    5 Stunden

  • Aufstieg:

      bitte warten ...

    Abstieg:

  • GPX

Tourenverlauf: Markelsheim – Bad Mergentheim – Lauda-Königshofen – Tauberbischofsheim – Werbach – Kloster – Wertheim am Main.

Orientierung: Die Fahrradroute ist auf der gesamten Strecke mit den weißgrünen Fahrradwegweisern mit Ziel- und Entfernungsangaben bzw. mit den gleichfarbigen Richtungspfeilen markiert 

Mehr Informationen zu der Tour im Buch von Jochen Heinke: „Radeln und Genießen im Fränkischen Weinland“; Parzellers Buchverlag ISBN978-3-7900-0476-2

Kurz-Info

Fahrzeit ca.: 5 Stunden

Charakter
  • überwiegend eben
Verkehrsbelastung
  • überwiegend auf eigener Trasse, abseits des motorisierten Verkehrs
Fahrbahndecke
  • sehr gute Fahrbahndecke (überwiegend Asphalt)
Ausschilderung
  • gute Beschilderung mit Wegweisern und Kilometerangaben (angelehnt an Richtlinien des ADFC und der Obersten Baubehörde)