Suche

Weinwanderweg Güntersleben

1 Stunde 3 km GPX - Datei

Entspannter Spaziergang zum Sommerstuhl

Die Lage „Günterslebener Sommerstuhl” ist das Wanderrevier für diesen „Weg zum Wein”. Mit seiner kurzen Länge und seiner geringen Steigung eignet sich der Weinwanderweg ideal für einen entspannten Spaziergang durch dieses interessante Seitental des Mains, das mit traditionellen fränkischen Feldstrukturen und ökologischen Schätzen aufwartet. 

Wegverlauf: Der Weg beginnt etwas außerhalb des Ortes am Parkplatz auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Güntersleben und Thüngersheim. Aufgrund seiner Kürze können sich die Wanderer unterwegs viel Zeit lassen, um den Blick ins Maintal zu genießen – und dank der Sitzgruppen entlang des Wegs tut man dies ganz bequem. 

Auch die Maternushütte, die von den Wanderern zur Rast benutzt werden darf und von der sich ein schöner Blick nach Erlabrunn bietet, liegt auf dem Rundweg. Die Hütte wurde vom Weinbauverein Güntersleben in Eigenleistung erstellt und nach dem Ortspatron „Maternus” benannt. An mehreren Stationen informieren Tafeln unter anderem über die „Fränkische Realteilung”, auf der die Kleingliedrigkeit der landwirtschaftlichen Flächen beruht, über den „Lebensraum Trockenmauer”, über Bildstöcke als „Zeugnis der Frömmigkeit” oder die Beschaffenheit des Bodens im Weinberg.

Sehenswertes: traditionelle fränkische Feldstrukturen, Bildstock, Maternushütte, Muschelkalk-Formationen

Mehr Infos

Gemeinde Güntersleben

Würzburger Straße 17

97261 Güntersleben

09365 807040 Website Karte

Güntersleben WeinwandernGüntersleben Weinwandern