Suche

Stein-Wein-Pfad Würzburg

2 Stunden 5 km GPX - Datei

Goethes Lieblingswein über den Dächern Würzburgs

Dieser Rundweg über den Dächern Würzburgs offenbart die köstlichen Geheimnisse der UNESCO-Welterbestadt. Man wandert durch den  „Würzburger Stein” und damit durch eine der größten und berühmtesten Lagen Europas. Hier gedeihen köstliche Weine, die schon Johann Wolfgang von Goethe ins Schwärmen brachten. Gleichzeitig erzählt der Steinweinpfad auf rund 25 Informationstafeln Geschichten von der Stadt und ihren Menschen, vom Wein, vom Main, von Burgen, Kirchen und Fürstbischöfen.

Wegeverlauf: Der Steinweinpfad gliedert sich in eine östliche und eine westliche Schleife. Dabei führt die östliche Wanderschleife wie im Weinberg üblich über Treppen und kleinere Steilstrecken; die westliche Route ist nicht nur kürzer, sondern leitet die Spaziergänger auch auf einer fast ebenen Strecke durch die Weinlandschaft. Selbstverständlich lassen sich beide Schleifen zu einer Tour kombinieren.

Prinzipiell ist der Einstieg an jeder Stelle des Rundwegs möglich, zu empfehlen sind aber die Parkplätze am Weingut am Stein für die längere Route bzw. am Schlosshotel Steinburg für die kürzere Strecke. Wer am Weingut am Stein startet, wandert oberhalb des Mains und Würzburgs vom Eingangspavillon zu einem „Streifzug durch die Steingeschichte” und genießt schon bald den ersten Panoramablick über die Stadt. Weiter geht es durch die Lage „Würzburger Stein” bis zur Kehrtwende der Route am Rebsortengarten, der über die Rebsorten am Stein informiert.

Nun geht es, garniert mit herrlichen Weitblicken, weiter zum Schlosshotel Steinburg sowie zum „Tusculum”. Dieser altfränkische Weingarten zeigt anschaulich, wie in den früheren Jahrhunderten Weinbau betrieben wurde. So wandert man parallel zum Hang, vorbei am terroir f,  bis zum Bismarckturm und genießt den hervorragenden Blick auf die gegenüberliegende Festung Marienberg und zur Wallfahrtskirche „Käppele”. Danach kehrt der Weg wieder zum Ausgangspunkt am Weingut am Stein zurück.

Sehenswertes: Lage „Würzburger Stein”, Weingut am Stein, Rebsortengarten, Steinburg, historischer Weinberg „Tusculum”, Bismarckturm, terroir f

Mehr Informationen

Tourist Information & Ticket Service im Falkenhaus

Oberer Markt 9

97070 Würzburg

0931 372398 0931 372436 E-Mail Website Karte

Würzburg SteinweinpfadStein-Wein-Pfad/Florian Trykowski