„MainWeitBlick” Wertheim

Aussichtsreiche Sonnenseite

mainweitblick_wertheim1.jpg

Bei dieser leichten Tour stehen Wanderer auf der Sonnenseite: Sie durchstreifen die Weinbergslage „Sonnenberg” und genießen den weiten Blick über die Mainschleife von Urphar und bis in den Spessart.

  • Länge:

    10 km

  • Gehzeit ca.:

    3 Stunden

  • Aufstieg:

    Abstieg:

  • OVL

    GPX

Wegverlauf: Die Wanderung startet im Wertheimer Ortsteil Kembach an der „Sonnenberg-Hütte”, direkt daneben besteht die Möglichkeit, zu parken. Mit herrlichen Ausblicken auf Kembach führt die Tour durch die Weinbergslage „Sonnenberg”. Am Wegesrand bemerkt man hier Ausläufer der fränkischen Muschelkalks, dessen Steinschichten den typischen Geschmack der hier wachsenden Weine bewirken.

Der Weg streift einige Waldabschnitte und schlängelt sich dann leicht bergab bis kurz vor den Ortsrand von Dietenhan. Nun geht es rechts und den Weinberg Ebenrain hinauf. Oben angekommen, genießt man die Aussicht auf die ersten Ausläufer des Spessarts, die Mainschleife von Urphar und – mit etwas Glück – auf die direkt unterhalb der historischen Wehrkirche vorbeiziehenden Schiffe. Nach einem kurzen Abstieg ist Lindelbach erreicht. Von dort geht es durch die Weinlage Schöneberg sowie über eine abwechslungsreiche Wanderstrecke durch ein schönes Waldgebiet, bis man wieder zurück zur „Sonnenberg-Hütte” gelangt.

Sehenswertes: Weinbergslage „Sonnenberg”, Aussichtsplattform „MainWeitBlick”, barocke Dorfkirche Lindelbach


mainweitblick_werheim2.jpgmainweitblick_wertheim3.jpgmainweitblick_wertheim4.jpg
English English version
Loading...