Höhenweg Thüngersheim

Das Höchste für Weingenießer

wege_zum_wein_thuengersheim_7.jpg

Der Thüngersheimer Höhenweg verlangt von den Wanderern nicht, große Höhenunterschiede zu bezwingen – stattdessen sorgen traumhafte Aussichten fürs Hochgefühl.

  • Länge:

    9 km

  • Gehzeit ca.:

    3 Stunden

  • Aufstieg:

    Abstieg:

  • OVL

    GPX

Wegverlauf: Der Parkplatz an der Thüngersheimer Sporthalle dient als Ausgangspunkt für den Höhenweg, der zunächst durch das Würzburger Tor und dann links abbiegend über die Friedhofsstraße führt. So erreicht man den Bildstock am Flutgraben. Der Weg folgt nun der Sommerhöllsquelle bis zur Abzweige im Wald. Ein leichter Anstieg führt in Richtung der Windräder bis zum Mainwanderweg (Ausschilderung: blaues „M” auf weißem Grund).

Ihm folgt man links und erreicht den Verbindungsweg nach Retzstadt. Nach etwa 100 Metern verlässt man den Mainwanderweg nach rechts und wandert über die Höhe am Modellflugplatz bis zur Breitfeldhöhe. Hier bietet sich ein wunderbarer Blick auf den Spessart und die Rhön.

Über eine langgezogene Linkskurve führt der Weg wieder zurück zum Mainwanderweg. Von hier aus geht man weiter bis zu einem „Kreuzschlepper” – der Figur eines kreuztragenden Jesus’ – und biegt talwärts zum Weinbergsweg ab. In Richtung Norden geht es nun vorbei am Bildstock St. Michael zurück zur Sporthalle.

Sehenswertes: Weinlagen, Aussichtspunkt und Bildstock St. Michael, Kreuzschlepper-Figur, Aussichtspunkt Breitfeldhöhe


wege_zum_wein_thuengersheim_12.jpgwege_zum_wein_thuengersheim_2.jpgwege_zum_wein_thuengersheim_4.jpgwege_zum_wein_thuengersheim_11.jpg
English English version
Loading...