Suche

Frühmesserweg Eußenheim

2 Stunden 5.8 km GPX - Datei

Spaziergang zum Frühmesserstuhl

In Eußenheim erzählt man sich, dass früher der „Frühmesser” jeden Sonntag nach der Frühmesse sein Brevier während eines Spaziergangs zum sogenannten „Frühmesserstuhl” gebetet hat. Seinen Spuren folgt man auf dem gleichnamigen Rundweg.

Wegbeschreibung: Der ganzjährig begehbare Weg führt die Wanderer durch die Weinbergslage „Eußenheimer First” über den Waldabschnitt „Frühmesserstuhl”, durch Kalkmagerrasen und entlang der Flurlage „Neuer Berg” bis die Tour wieder zu ihrem Ausgangspunkt zurückfindet.

Artenreicher Laubmischwald, Panorama-Ausblicke und informative Thementafeln am Wegesrand säumen den Pfad. Sie gewähren Einblicke in die Arbeit der Feldgeschworenen und informieren über den Frühmesserstuhl, die verschiedenen Bäume des Waldes oder den Kalkmagerrasen. Im Frühjahr blühen entlang des Wegs zahlreiche Orchideenarten wie beispielsweise das Purpur-Knabenkraut oder der Diptam.

Zur Rast laden zahlreiche Ruhebänke und eine Unterstellhütte ein. Oberhalb des Wanderwegs befinden sich zudem drei Weinbergshütten.

Hinweis: Der Weg ist als „Frühmesserweg” und als Wanderweg Nr. 24 (grüne Zahl auf weißem Grund) ausgeschildert.

Sehenswertes: Bildstöcke, Wein-Infotafeln, Insektenhotel, historische Grenzsteine, Thementafeln über Flora und Fauna

Mehr Infos

Gemeinde Eußenheim

Am Kirchberg 16

97776 Eußenheim

09353 97470 E-Mail Website Karte

Eußenheim Frühmesserweg