Suche

Rödelseer Tor

Das Rödelseer Tor ist das bekannteste und älteste von den noch drei erhaltenen Stadttoren Iphofens. Und das Besondere? Das Tor ist nicht auf dem Reißbrett eines Architekten entworfen, fast möchte man sagen, es ist organisch gewachsen – und das macht wohl sein Geheimnis aus. Am Anfang stand der eigentliche Torbau - das alte Tor zeigt noch das Schlupfloch, durch das man zu später Stunde hereingelassen werden konnte. Erst später wurde das originelle Spitzdach mit Hohlziegeln aufgesetzt, zum Schluss entstand der rechteckige Baukörper auf der linken Seite. Malerisch sicher auch der Gegensatz zwischen dem ochsenblutroten Fachwerk, den hellen Putzflächen und dem Mauerwerk.