Suche

Jüdische Geschichte in Stein verewigt – Der jüdische Friedhof

Datum: 05.05.23

Zeit: 16:00 bis 17:30 Uhr

Erfahren Sie, warum ein jüdischer Friedhof auch „guter Ort“ genannt wird. Sie besuchen während der Führung verschiedene jüdische Grabstätten. Die Grabsteine erzählen unter anderem Lebensgeschichten von den Inhabern der Schuhfabrik Silberstein & Neumann und Heimann. Lernen Sie mehr über das Leben des Rabbiner Mayer Lebrecht. Und hören Sie das Schicksal der verunglückten Kinder Blumenthal.

Warum liegen kleine Steine auf jüdischen Gräbern? Und wie werden die Gestorbenen beerdigt? Interessantes Wissen über die jüdische Kultur und das jüdische Leben in Schweinfurt erwartet Sie. Herren benötigen eine Kopfbedeckung.


Treffpunkt:    Haupteingang Hauptfriedhof/ Schweinfurt
Dauer:            90 min
Preis:             8,00 € (Herren benötigen eine Kopfbedeckung)
 

Tickets sind im Online-Shop oder im Vorverkauf in der Tourist-Info Schweinfurt erhältlich!

Aktuelle wichtige Hinweise für die Teilnahme an Gästeführungen der Tourist-Information Schweinfurt 360°

Bei Gästeführungen kommt der Einsatz der „Personenführungsanlage“ (Audio-Guide) zum Einsatz. Bitte bringen Sie hierfür Ihren eigenen Kopfhörer (runder Stecker 3,5mm) mit. Alternativ kann ein Kopfhörer in der Tourist-Information oder vor Ort beim Gästeführer ausgeliehen werden. Innenbesichtigung während der Führung

Änderungen vorbehalten. Wir richten uns nach den jeweils gültigen Bestimmungen des Bayerischen Infektionsschutzgesetzes, das zum Zeitpunkt der Führung gültig ist.