Suche

Großlangheimer Marterlesweg (2 bis 8 km)

Ein Rundweg entlang der Bildstöcke in Dorf und Flur Großlangheim:

Eine fränkische Tradition wurde in Großlangheim über Jahrhunderte besonders gepflegt, das erstellen von Bildstöcken. 26 Marterle aus 6 Jahrhunderten kann man auf einem Rundweg anschauen. Sie wurden aus verschiedenen Gründen errichtet, zum einen als Wegzeichen an Ortsausgängen und an Wallfahrtswegen, zum anderen als Zeichen der Dankbarkeit für Rettung aus einer Notsituation. Die Darstellungen auf den Bildstöcken sind immer religiöser Natur.

Viele verschiedene Abbildungen der heiligen Dreifaltigkeit, Heiligenfiguren, Namenspatrone der Stifter und Geschichten aus der Bibel waren den Menschen wichtig genug um in Stein gemeißelt zu werden. Die meisten Marterle befinden sich direkt im Ort, einige jedoch auch außerhalb der Ortsgrenze in reizvoller Natur. Viele interessante Details und Stilrichtungen machen einen Rundgang lohnenswert.

Infos auch unter Gäste Information Dorfschätze www.dorfschaetze.de