Frühmesserweg (6 km)

Wandern in Eußenheim/Foto: Kerstin Sewald

Der Rundweg hat eine Länge von ca. 6 km und ist eine Verlängerung des Wein- und Gesundheitsweges in Eußenheim.

Er ist mit Informationstafeln, alten Grenzsteinen, einem Insektenhotel einer Frühmesserhütte (Unterstellhütte) bestückt.

Der Name kommt vom Frühmesser, auch Benefiziat, welcher jeden Sonntag nach der Frühmesse sein Brevier bei einem Spaziergang zum „Frühmessstuhl" gebetet hat. Aus dieser Erzählung entstand auch der Name „Frühmesser-Weg“.

Der Weg führt im Norden und Osten durch artenreiche Laubmischwälder, im Süden und Westen entlang von Hängen und Kalkmagerrasen – beides sehr abwechslungsreiche Lebensräume für Pflanzen und Tiere. Gerade auf diesem Wegabschnitt bieten sich immer wieder sehr schöne Panorama-Ausblicke.

Entlang des Weges informiert eine Reihe von Thementafeln über Geschichtliches und Natürliches.

Es werden auch geführte Wanderungen angeboten.