Die Magie des Frankenweins

„terroir f”: Dieser Name steht für Orte, an denen die ganze Magie des Frankenweins besonders deutlich zu spüren ist.

_dsc5231.jpg

Wer zu einem „terroir f” hinaufsteigt, hat einen herrlichen Blick über die faszinierende Landschaft des Fränkischen Weinlands – doch ein „terroir f” ist viel mehr als nur ein Aussichtspunkt. Die Natur verschmilzt hier mit Landschaftsarchitektur, Kunst und Weinkultur und präsentiert das Fränkische Weinland wie ein offenes Buch. Jedes „terroir f” widmet sich darüberhinaus einem speziellen Weinthema und setzt dieses auf ganz eigene Weise in Szene.


terroir f (8)

  • mehr
    Ramsthal

    terroir f - Ein magischer Ort in Ramsthal

    Reben erziehen – Störrische Triebe, triebige Knörze – Rebstöcke sind wandelbar Franken besitzt immer noch einen wertvollen Schatz an sogenannten Alten Weinbergen – Weinberge die nicht ...
    terroir f Ramsthal / Foto: LWG/Karl Josef Hildenbrand
  • mehr
    Eibelstadt

    terroir f - Ein magischer Ort in Eibelstadt

    Eibelstadt – Rebenspiel: Hinsehen und bestimmen – Wein fordert In der Weinlage Eibelstadter Kappellenberg erwartet den Gast nicht nur eine grandiose Aussicht über die historische Altstadt ...
    terroir f Eibelstadt/ Foto: LWG Dr. Hermann Kolesch
  • mehr
    Sommerhausen

    terroir f - Ein magischer Ort in Sommerhausen

    Die Magie des kunstvollen Genusses Dieses terroir f hat seinen Platz im sogenannten Siegelswäldchen oberhalb der Weinberge von Sommerhausen. Bisher gewährten Büsche und Bäume nur gelegentlich ...
    terroir f Sommerhausen - Foto: Andreas Hub
  • mehr
    Volkach

    terroir f - Ein magischer Ort in Volkach

    Eine ganz heiße Lage Hoch über Volkach, wo die Reben der großen Lage Escherndorfer Lump gedeihen, dreht sich dieser Standort von terroir f um das Thema Klima und Klimawandel – schließlich ...
    terroir f Volkach - Foto: FrankN
  • mehr
    Oberschwarzach

    terroir f- Ein magischer Ort im Handthal

    Handthal – Weingeschichte: Weg der Erkenntnis –Wein bildet Mit fast 400 Metern Höhe zählt die Weinlage Handthaler Stollburg zu den höchstgelegenen Rebflächen Frankens. Neben dem ...
    terroir f Handthal / Foto: LWG Dr Hermann Kolesch
  • mehr
    Iphofen

    terroir f- Ein magischer Ort in Iphofen

    Einblick in die Weinwelt Am Schwanberg wurde der alte Aussichtsturm in der Iphöfer Weinlage Julius-Echter-Berg zur ersten Landmarke der Premiumweinlagen umgebaut. In Iphofen steht der weltweite ...
    teroir f Iphofen- Foto: LWG/ KJH
  • mehr
    Randersacker

    terroir f- Ein magischer Ort in Randersacker

    Randersacker – Wein Geologie – Vom Stein zum Wein –nicht sichtbares sichtbar machen Markant ragt er aus der Landschaft und der Lage Randersacker Sonnenstuhl hervor: der „Kartoffelturm“ ...
    terroir f Randersacker Foto  Dr. Hermann Kolesch
  • mehr
    Rimpar

    terroir f- Ein magischer Ort in Rimpar

    Rimpar – Weinökologie: Der Kobel. Aussicht und Einsicht – Vielfalt entdecken Was für ein mutiges und spektakuläres Bauwerk – Der Kobel in der Lage Rimparer Kobersberg! Die Natur stand ...
    terroir f Rimpar

English English version
Loading...